Harry (R.I.P.)

harry-01

 

Der "holde Harry" ist ein kleiner niedlicher Wicht gewesen, der seit Juli 2008 bei uns war. Auch Harry stammt von dem Dahlener Vogelzüchter, von dem auch die Mutter und der Graue stammten. Vom Charakter her konnte man Harry dem Gigolo fast gleichsetzen: Beide waren ständig auf der Suche nach dem Glück und nach einer Freundin.

 

harry-02

 

Leider wurde seine Liebestollheit Harry zum Verhängnis. Um der Mutter zu imponieren, die ja mit der Schecke zusammen ist, hat Harry andauernd Körner aus seinem Kropf hochgewürgt und wollte die Mutter damit füttern. Die aber lehnte Harry's Annäherungsversuche ab und schmuste lieber wieder mit ihrem Freund Schecke.

Der hochgewürgte Futterbrei verursachte bei Harry wohl eine Kropfentzündung. Das hat zumindest ein Tierarzt gesagt, bei dem wir mit Harry vorstellig geworden sind. Er hat Harry zwar noch ein Antibiotikum gespritzt und uns ein Mittel gegeben, das die Kropfentzündung lindern soll, aber noch am Tag des Tierarztbesuches starb Harry im August 2009.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.