Lutina (R.I.P.)

 

lutina-01

 

Die Sperlingspapagei-Dame Lutina wurde am 15.08.2013 von einer Oschatzer Züchterin in die neue Voliere geholt. Sie ist kein Jungvogel mehr, sondern hat bereits einige Jahre auf ihrem Buckel.

 

lutina-02

 

Leider ist Lutina am 10. Februar 2014, vermutlich durch eine unglückliche Anprall-Verletzung, gestorben. Vermutlich wurden die Vögel in der Voliere durch einen Greifvogel aufgescheucht, und Lutina ist voir Schreck irgendwo dagegengeflogen. Das Genick war gebrochen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.