Taubi (R.I.P.)

 

taubi

 

Seit 29.10.2013 bewohnt auch ein kleines Diamanttäubchen Bubihausen. Taubi haben wir im Garten eingefangen, als es auf der Suche nach Futter herumgelaufen ist. Zuerst haben wir Taubi in einem Isolationskäfig untergebracht, der im Schutzhaus der Voliere stand. Nach ein paar Tagen haben wir dann versucht, die Taube mit den anderen Bubihausenern zu vergesellschaften. Das klappte gut - sogar die Stänker Bernhard & Bianca haben sich nicht an dem neuen Bewohner gestört.

Tagsüber sitzt Taubi oft unten bei den Wachteln. Nur in der Nacht sucht sie sich ein höher gelegenes Plätzchen zum Schlafen.

Leider haben wir Taubi am 10.03.2015 tot in der Ecke der Voliere gefunden. Warum er gestorben ist, können wir nicht sagen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.